Interessantes vom 10.11.

Helmut Schmidt überlässt uns dann doch endgültig unserem Schicksal.

Aber: die Welt ist bekanntlich eine Pudel und dreht sich entsprechend weiter. So do we:

#1 Lachen hilft
Die einfachsten Rezepte sind immer noch die Besten. Deswegen hier ein kurzer Reminder dass Lachen immer eine gute Idee ist. Auch – und vor Allem – im Arbeitsumfeld. (Lesezeit: 2 Min)

#2 Warum scheitert Change?
Weg von der Kultur der Ansagen (“es gibt jetzt Change”), hin zu einer Kultur des ‘An die Hand nehmen’ befürwortet der Artikel Change Is Not the Problem, People Are. Denn oftmals fehlt es zum einen an der mangelnden Erklärung durch den Chef warum Change denn sein muss. Zum anderen – und das ist viel relevanter: was er jedem einzelnen bringt. Denn nur so bekommt man alle ins Boot. (3 Min)

#3 Marketing wie Elon Musk
Elon Musk ist dieser Tage in aller Munde. Die vorherrschende Meinung: er hats einfach drauf. Und das gilt scheinbar besonders für seine Marketing Skills: “Elon Musk may not be the Tony Stark of charisma, but his marketing expertise certainly places him alongside the likes of Don Draper“. Deswegen hier drei Marketingtipps die auch bei Kollege Musk gut funktionieren. (6 Min)

#4 Prokrastination bekämpfen
Bei mir persönlich halte ich es bezüglich Prokrastination mit der Phrase ‘Maul halten und arbeiten’. Funktioniert zur Selbstdisziplin ganz gut. Wer möchte kann mittlerweile aber auch auf Online-Tools und Websites zurück greifen die das Problem angehen. (4 Min)

#5 Manager und Selbstwahrnehmung
Führungspersonen die sich selbst ‘schlechter’ einschätzen als ihre Mitarbeiter sie bewerten sind die besseren Vorgesetzten. Zumindest wenn man dieser Studie glauben schenkt: We Like Leaders Who Underrate Themselves(5 Min)

#6 Networking über den Tellerrand
Sehr interessante und für mich spontan auch nachvollziehbare Logik: je weiter ein Kontakt vom Kern deines sozialen Netzwerks entfernt ist, desto mehr ‘Value’ bringt er dir. Entsprechend der Tipp: “What we need are PUU – people unlike us” und auch gleich ein paar Vorschläge wie das zu erreichen ist. (6 Min)

#7 Offene Worte, harte Ansprache
Uneingeschränkt offenes Feedback geben ist meist nicht ganz so einfach. Aber warum? und was kostet es wenn wir mit harten Wahrheiten hinterm Baum halten? (6 Min)

#8 Spread your Idea
Wann soll ich anderen von meiner Idee erzählen? Oder erzähl ichs überhaupt? Die Antwort lautet: ja, und zwar so früh wie möglich. Ansonsten bleiben nämlich so einige Uplifts ungenutzt liegen. (6 Min)

#9 Work vs Life?
Verschiedene Perspektiven und auch Ansätze um aus ‘Work vs Life’ ein ‘Work & Life’ zu machen. Sehr erfrischend mal ein paar Graustufen zu sehen statt der meist vorherrschenden schwarz-weiß Diskussion. (9 Min)

#10 Entrepreneurs in emerging Markets
Was geht eigentlich außerhalb der USA oder in Europa? ein kurzer Blick auf verschiedene andere Märkte und Industrien. Aber eines scheint gleich zu bleiben egal wo man ist: “Entrepreneurs need to build a network most of all”. Cheers! (5 Min)

Feeling lucky today? have a look:

+++How To Be Heard When You Aren’t The Loudest Voice In The Room+++Becoming CEO+++Where Disruptive Innovation Came From+++‘We Need To Talk’: As Hard To Say As It Is To Hear+++Wine As A Tool For Business: The Bordeaux Model, With A Napa Twist+++6 Ways To Gain Control In The Face Of Uncertainty+++Change Management Meets Social Media+++

Die gesamte Lesezeit beträgt heute 52 Minuten.
Das Interessante wurde ausgewählt aus 508 Veröffentlichungen aus 71 Quellen.

Have fun und see you tomorrow

@patrick_aust

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.